Rss

KFZ Schäden

In der Werkstatt angelangt, bin ich erst einmal verblüfft gewesen. Der Wagen sah aus wie ungebraucht und alle Schäden waren vollkommen behoben.

Ich habe vor Kurzem zwei Autounfälle gebaut. Mir ist zuvor nie so etwas unterlaufen und aufgrund dessen war es für mich ziemlich schlimm gleich mehrmals in solch kurzer Zeit so eine Sache zu erleben. Bei dem 1. Verkehrsunfall hatte ich nicht schlimme Schäden an dem PKW. In diesem Fall raste des Nachts zu dicht an der Mauer vorbei und hab so ein paar Kratzer in den Lack gekriegt. Diese KFZ-Schäden waren so übersichtlich sowie bloß so oberflächlich, dass ich auf ein Sachverständigengutachten verzichtet habe und jene Lackschäden schnell instand gesetzt und seitens meiner Kfz Versicherung übernommen werden konnten.

Beim 2. Unfall ist ebenso noch ein weiteres Auto engagiert gewesen. Dabei fuhr ich aus meiner Zufahrt raus und wurde sofort durch das anfahrende Wagen gefasst. Es ist nur eine Teilschuld meinerseits gewesen, da ich nicht richtig geguckt hab, allerdings ebenso die Verantwortlichkeit von dem anderen Fahrer, weil dieser zu schnell fuhr.

Mein Fahrzeug war bereits nach kurzer Zeit erneut abholbereit. Zwischenzeitlich hab ich einen Mietwagen durch die Kfz Werkstatt gekriegt, welcher äußerst sauber war & mir meinen Tag enorm erleichtert hat, weil ich nach wie vor zum Büro kommen zu hatte & der Arbeitsweg mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kaum zu bewerkstelligen ist, bzw. äußerst lange dauern würde. Für meine Person ist ein PKW äußerst wichtig & kann nicht so einfach ausgetauscht werden. Wenige Tage später kriegte ich schließlich den Bescheid des Werkstattbetriebs, der mitteilte, dass mein Auto fertig ist.

Ich durfte als nächstes sofort losfahren und mein Fahrzeug fährt bis jetzt perfekt. Selbstverständlich war das Prozedere anschließend schon äußerst nervenaufreibend für meine Person, aber grundsätzlich möchte ich auf jeden Fall sagen, dass alles verhältnismäßig bequem abgelaufen ist und meine KFZ-Werkstatt die KFZ-Schäden sehr gut behoben hat.

Dieser Autounfall ist verglichen zum Anderen, ein ziemlicher Schock für mich, weil all das blitzschnell geschah und die Kollision ziemlich intensiv war. Ich bin danach aus meinem Fahrzeug gestiegen – glücklicherweise unverletzt – & hab mir mein Auto angeschaut. Der Schaden war doch ziemlich enorm. Meine Frontseite war stark verbeult & ein bisschen Benzin lief aus. Das PKW des anderen Fahrers hatte gleichwohl relativ große Schädigungen erlitten. Auch an seinem Wagen ist es die Frontseite, welche bei ihm sogar noch schlechter aussah als bei mir. Wir riefen anschließend die Polizei & konnten die gesamte Angelegenheit streitfrei bereinigen. Wir haben danach beide recht gute Deals mit unseren Versicherungen vereinbaren können & sämtliche Reparaturkosten sind einigermaßen gering gehalten. Ich ließ meinen Wagen danach von dem Abschleppservice des Werkstattbetriebs abholen und die haben unmittelbar ein gründliches Schadensgutachten wie auch die Preisnotierung gemacht. Die Schäden schauten im Endeffekt merklich ärger aus, als sie gewesen sind und waren recht leicht zu beseitigen. Aus Interesse bin ich ebenso noch mit dem Fahrzeugführer von dem anderen Automobil in Verbindung geblieben, bei dem Mann sind diese KFZ-Unfallschäden auf jeden Fall schlechter gewesen. Dieser konnte über längere Zeit hinweg sein PKW nicht nutzen und es hätte streng genommen in die Schrottpresse gehen können.